0

Hier geht’s zur neuen Website

Ihr Lieben, ich bin umgezogen!

Meine neue digitale Heimat heißt franziskaschramm.de und ich bin freudig erregt, dass es endlich soweit ist. Auf der neuen Seite könnt ihr mich als Schreibcoach buchen, meinen Newsletter abonnieren, mein Blog lesen und kommentieren… und vieles mehr. Fühlt euch von Herzen eingeladen!

Wichtig für alle, die bisher dieses Blog per E-Mail abonniert haben: Euer Abonnement gilt leider nicht für die neue Seite. Wenn ihr weiterhin regelmäßig alle meine Blogposts ganz bequem ins Postfach bekommen wollt, müsst ihr euch in meinen neuen Newsletter eintragen. Das geht ganz einfach hier.

Wir lesen uns auf der neuen Seite!

Advertisements
0

Alles neu macht der September

Den ganzen Sommer war es still hier auf diesem Blog… obwohl ich im Hintergrund unheimlich fleißig war. Ich habe eine komplett neue Website gebaut. Meine neue digitale Heimat sozusagen. Mit eigener Domain! Am Mittwoch geht die Seite online. Und ich bin gespannt wie ein Flitzebogen, wie die ersten Reaktionen sein werden. Auf der neuen Seite gibt es dann auch wieder regelmäßig Blogposts von mir zu lesen. Denn ja, ich komme weiterhin meiner Selbstverpflichtung nach, und liefere euch Gedankenanstöße, Mut und Inspiration zum Schreiben.

In diesem Sinne: Schreibt! Und kommt mit weiterhin besuchen 😉

2

Danke an euch alle!

Ihr lieben Menschen, die ihr dieses Blog lest: Danke! Es ist so schön, dass es euch gibt! Danke fürs Lesen, für Kommentieren, fürs Liken, fürs Teilen und Weiterverbreiten! Danke für euren Input, eure Ideen, eure Geschichten… It’s so nice!

Mein erster Blogartikel ging im Juli 2014 online, das ist drei Jahre her. Und seitdem hat sich so viel getan… Ich habe durch dieses Blog Menschen kennen gelernt, die ich auch offline kennen- und schätzen gelernt habe (und es dürfen noch mehr werden!). Ich hab in unzähligen Kommentaren Ermutigung und Bestärkung bekommen, aber auch neue Ideen, Austausch und Input. Und ich hab online so etwas wie eine Heimat gefunden, einen Ort, an dem ich wunderbar nachdenken und schreiben kann.

Im Hintergrund sind noch ganz andere  Dinge passiert: Ich habe angefangen, mein Tun als Autorin und Schreibcoach ernst zu nehmen. Ich habe nach und nach ein kreatives Business aufgebaut – noch ist es klein und noch nicht wirklich zu sehen. Aber es wird in den nächsten Monaten hoffentlich konsequent weiterwachsen und herrliche Blüten und Früchte tragen!

Dafür müssten allerdings ein paar alte Dinge weichen… Denn wie das so ist, etwas Neues bedeutet auch immer Abschied vom Alten.

Zum einen schüttle ich den Namen „Institut für Selbstversunkenheit und Kreation“ ab. Er war mir in der Anfangszeit eine schöne Brücke, um für mich klarer zu kriegen, wohin die Reise geht – und er hat immer für ein Schmunzeln gesorgt. Da ich aber kein „Institut“ im klassichen Sinne besitze (ich bin halt einfach nur ich), passt er nicht mehr so richtig. Ich habe Lust einfach nur Franziska Schramm zu sein!

Damit einhergehend wird sich der Look dieser Seite ändern. Gerade bin ich schon dabei, im Hintergrund für euch Vorbereitungen zu treffen. Ihr sollt auf dieser Seite klarer sehen, was ich für euch als Schreibcoach tun kann, ihr sollt einfacher und schneller mit mir in Kontakt treten können, und ihr sollt weiterhin viele gute Gedanken und Anstiftungen zum Schreiben von mir mitnehmen.

Ihr dürft also gespannt sein!

An Danke an euch alle geht übrigens auch raus an all diejenigen, die diese Seite still und heimlich lesen, ohne sich hier zu Wort zu melden. Ich weiß, dass es euch gibt, und es ist wundervoll, dass ihr da seid!

In diesem Sinne: Schreibt! Und probiert immer mal was Neues aus 😉